Bundesfreiwilligendienst (BFD)

 









Für wen ist der Bundesfreiwilligendienst geeignet?

Den Bundesfreiwilligendienst können Menschen ab 16 Jahren leisten. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.

Interessierte über 27 Jahre können den BFD in Teil- oder Vollzeit (mehr als 20 Stunden wöchentlich) leisten.

Junge Menschen bis 27 Jahre werden ausschließlich in Vollzeit tätig (40 Stunden wöchentlich).


Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es?


  • Freiwilligendienst in der Pflege und Betreuung im Diakoniepflegeheim "Hoffnung"
  • Freiwilligendienst in der Betreuung in der Wohnstätte "Lebensbrücke"


Welche Leistungen erhalte ich während des Freiwilligendienstes?


  • ein monatliches Taschengeld
  • die Übernahme der kompletten Sozialversicherungsleistungen
  • eine kostenfreie Teilnahme an Bildungsveranstaltungen
  • Urlaubsanspruch
  • Anleitung durch die Einsatzstellenleitungen und die Mitarbeitenden vor Ort
  • ein qualifiziertes Zeugnis nach Abschluss des BFD bei Bedarf
  • wertvolle Einblicke in die soziale Arbeit
https://www.diakonie-marienberg.de/freiwilligendienste_bundesfreiwilligendienst_bfd_de.html